Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für… Klinik für Allgemeine… Über uns Sektionen Phänomenologie Veranstaltungen

Veranstaltungen

Sektion Phänomenologische Psychopathologie und Psychotherapie

Aktuelle Veranstaltungen

„Zur Psychologie und Psychophysiologie der Berührung – oder: Wie kann heilsame Berührung antidrepressiv wirksam sein?“

Prof. Dr. Bruno Müller-Oerlinghausen (Charité Universitätsmedizin Berlin/Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane)

Programm und Informationen zur Organisation für das Sommersemester 2022: hier (dt.) und hier (engl.)

Liebe Kolleg*innen und Interessierte,

in diesem Semester möchten wir Sie/Euch wieder herzlich zum interdisziplinären Forschungskolloquium in der Jaspers-Bibliothek des Zentrums für Psychosoziale Medizin und online einladen. Die jeweils an einem Mittwoch von 18.15-19.45 Uhr stattfindenden Vorträge versammeln sich in diesem Semester unter dem Oberthema Philosophie und Psychopathologie der Verkörperung in sozialen Kontexten II.

Die Vortragsreihe ist im "Hybrid-Format" und mit ausschließlich online stattfindenden Vorträgen geplant. 

Für die Teilnahme in Präsenz in Heidelberg ist gemäß der COVID-19-Bestimmungen des Universitätsklinikums Heidelberg zu beachten:

  • In den Innenräumen müssen kontinuierlich FFP2-Masken getragen werden, mit Ausnahme der Referent*innen.

 Den Zoom-Link erhalten Sie/erhaltet ihr nach Anmeldung bei Daniel.Vespermann(at)med.uni-heidelberg.de.

Wir hoffen, Sie/Euch dieses Semester wieder zahlreich - digital wie "analog" -  begrüßen zu dürfen, und freuen uns auf spannende Vorträge und lebendige Diskussionen!

 

27.02.-28.02.2020
Konferenz: Leiblichkeit und Verletzlichkeit. Ihre Bedeutung für Demenzerkrankungen und Personalität
Veranstaltungsort: FEST (Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V.), Schmeilweg 5, 69118 Heidelberg
Wissenschaftliche Organisation: PD Dr. Christian Tewes (FEST Heidelberg), Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs (Zentrum für psychosoziale Medizin, Universität Heidelberg)

Flyer

Programm

 

17.02.2020
Workshop: Micro-phenomenology - with Prof. Dr. Natalie Depraz (Université de Rouen Normandie / Husserl-Archives ENS Paris)
Venue: Karl Jaspers Library of the Centre for Psychosocial Medicine, Voßstraße 4, 69115 Heidelberg
Scientific Organisation: Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs, Dr. Leonor Irarrázaval, Dr. Valeria Bizzari
 

Announcement
Poster
Program

 

DGAP-Workshop:
"Angst - Hass- Vertrauen. Phänomenologie und Phänomenalität von Gefühlen"
("Anxiety - Hate - Trust. Phenomenology and Phenomenality of Feelings")

Venue: Jaspers Library of the Centre for Psychosocial Medicine, Voßstr. 4, (2nd floor), 69115 Heidelberg 

Wissenschaftliche Organisation: Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs, PD Dr. Christian Tewes, Damian Peikert, Daniel Vespermann
Heidelberg

Program

Poster

 

Workshop:
The Phenomenology of Social Impairments

Wissenschaftliche Organisation: Valeria Bizzari, Oren Bader
Referenten: Anna Bortolan (Aberdeen), Thomas Fuchs (Heidelberg), Joel Krueger (Exeter), Alessandro Salice (Cork) u.a.

02.07.2019

Karl Jaspers Bibliothek des Zentrums für Psychosoziale Medizin
Voßstraße 4 (2. OG)
69115 Heidelberg

Die Teilnahme ist unentgeltlich, es wird aber um vorherige Anmeldung gebeten: valeria.bizzari(at)libero.it oder oren.bader(at)med.uni-heidelberg.de

Programm (PDF)

Internationale Konferenz:
Time, the Body, and the Other - Phenomenological and Psychopathological Approaches
13.-15.09.2018
Zentrum für Innere Medizin, Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik, Im Neuenheimer Feld 410, 69120 Heidelberg
Wissenschaftliche Organisation: Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs (Heidelberg), PD Dr. Christian Tewes (Heidelberg), PD Dr. Magnus Schlette (Heidelberg)

Workshop für fortgeschrittene Studierende, Doktoranden und Postdoktoranden:
Zeitlichkeit, Leiblichkeit und Intersubjektivität (Temporality, Corporeality, and Intersubjectivity)
11.09.2018
Bibliothek des Zentrums für Psychosoziale Medizin des Universitätsklinikums Heidelberg,
Thibaustraße 4, 69115 Heidelberg
Wissenschaftliche Organisation: Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs (Heidelberg), PD Dr. Christian Tewes (Heidelberg), Damian Peikert (Heidelberg), Daniel Vespermann (Heidelberg)
Call for Abstracts (Einreichungen bis zum 08.07.2018): dt. und engl. 
Vorläufiges Programm: hier
Interessierte können sich bei Daniel.Vespermann(at)med.uni-heidelberg.de anmelden.

 

DE