Trainingszentrum des Heidelberger Curriculum Minimal Invasive Chirurgie „HeiCuMIC“

Heidelberger Curriculum Minimal Invasive Chirurgie „HeiCuMIC“ am Trainingszentrum für Minimal Invasive Chirurgie an der Klinik für  Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie des Universitätsklinikum Heidelberg
 
Das Trainingscurriculum der Minimal Invasiven Chiurgie wird für Assistenz- und Fachärzte der Chirurgie und für Medizinstudenten der klinischen Semester angeboten.Das Heidelberger Trainingszentrum Minimal Invasive Chirurgie beinhaltet die Möglichkeit, in einem permanent eingerichteten und zugänglichen Trainingsraum in der Chirurgischen Klinik in Heidelberg die notwendigen Fertigkeiten für laparoskopische Operationstechniken zu erlernen und zu trainieren. Im Trainingsraum in der Chirurgischen Klinik sind 8 voll ausgestattete Laparoskopie-Arbeitsplätze eingerichtet mit komplettem Instrumentarium. An Box-Trainern können Basisübungen sowie laparoskopisches Nähen und Knoten trainiert werden. An P.O.P.-Trainern (Pulsating Organ Perfusion) können am Tierorgan verschiedene Eingriffe durchgeführt werden (Cholezystektomie, Fundoplikatio, Blutungsübernähung). Am Computersimulator der neuesten Generation (LapMentor 2, Simbionix) können in der Virtuellen Realität verschiedene Basisübungen und Eingriffe trainiert und simuliert werden (Cholezystektomie, Magenbypass, Sigmaresektion).

 

Es wird ein mehrstufiges Trainingskonzept angeboten mit Einführungskursen, Basis- und Intensivkursen. Ein begleitendes wissenschaftliches Konzept evaluiert und vergleicht die Trainingsmethoden und dient dazu, das Kurskonzept zu verbessern. HeiCuMIC ist integriert in das studentische Skills Training des chirurgischen HeiCuMed Curriculums und wird für die Studierenden der Heidelberger Medizinischen Fakultät regelmäßig als Wahlpflichtfach angeboten.  HeiCuMIC wird organisiert, durchgeführt und eng betreut von Prof. Dr. med. Beat Müller, Leiter der Sektion Minimal Invasive Chirurgie, und von Dr. med. Felix Nickel, MME, Assistenzarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie und Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Sektion Minimal Invasive Chirurgie.

 

Es finden ebenso regelmäßige Kurse für externe Teilnehmer statt. Die nächsten Kurse sind am 09. Juli 2016 und 22. Oktober 2016. Anmeldung per Email bei: Marion.link@med.uni-heidelberg.de


Abgeschlossene und aktuelle Laparoskopie Trainingsstudien:

1.       Multimodale Trainingsstudie „Does virtual reality meet expectations in laparoscopic surgery training?” – Randomisierte Trainingsstudie mit Assistenz- und Fachärzten der Chirurgie
Laufzeit: 2008 – 2010

2.       Blended Learning im Vergleich mit Virtual-Reality-Training als laparoskopisches Trainingsprogramm in der chirurgischen Ausbildung – Blended Learning vs. VR-Training - Randomisierte, einfach verblindete Trainingsstudie mit Medizinstudenten
Laufzeit: 2011-2012

3.       LapTrain: Validierung des multimodalen Trainingsprogramms der Laparoskopie für die chirurgische Ausbildung von Assistenzärzten – Randomisierte, einfach verblindete Trainingsstudie
Laufzeit: 2011-2015

 

4.      1 v 2: Einfluss der Besetzung der Arbeitsplätze im multimodalen Laparoskopie Trainingskurs mit einem oder zwei Probanden auf das Erlernen der laparoskopischen Cholezystektomie - eine randomisiert kontrollierte Studie

Laufzeit: 2013-2015

 

5.      Direct versus Video Rating with the Objective Structured Assessment of Technical Skills for Laparoscopic Cholecystectomy

Laufzeit: 2012-2015

 

6.     Face Validity of the Pulsating Organ Perfusion Trainer for Laparoscopic Cholecystectomy Training

Laufzeit: 2012-2015

 

7.     Sequentielles versus simultanes Erlernen der psychomotorischen und visuospatialen Fähigkeiten beim laparoskopischen Nähen und Knoten - eine randomisiert kontrollierte Studie

Laufzeit: 2014-2015

 

8.     The real surgeons' perspective: Einfluss der Perspektive beim E-learning für das laparoskopische Nähen und Knoten - eine randomisiert kontrollierte Studie

Laufzeit: 2016-2017

 

9.     BariTrain: Does the use of structured rating checklists improve Transfer of Training from online learning to simulated procedures in Roux-en-Y gastric Bypass? - A randomized controlled trial

Laufzeit: 2016-2017

 

10.    Crowdsourcing of bariatric surgical procedures for assessment and teaching

Laufzeit 2016-2017

 

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Kontakt

Allgemein-, Viszeral- und
Transplantationschirurgie

Tel.: 06221 56-6110  
Opens window for sending emailE-Mail