Kliniken & Institute ... Kliniken Chirurgische Klinik... Allgemein-, Viszeral-... Forschung Schwerpunkte und... ...

Transplantationschirurgie

Die Transplantationsmedizin gehört aufgrund ihrer unterschiedlichen Facetten zu den wissenschaftlich interessantesten Gebieten in der Chirurgie. Zur Lebertransplantation von Erwachsenen konnte in Heidelberg während der letzten Jahre in enger Zusammenarbeit mit den Kollegen der Pädiatrie auch wieder ein entsprechendes Programm für Kinder etabliert werden. Das Splitting von Lebern, die Lebendspende und die Zelltransplantation sind inzwischen feste Bestandteile des Transplantationsprogramms und runden es entsprechend ab. Dieses Umfeld bietet sowohl im experimentellen aber auch im klinischen Bereich beinahe unzählige Themengebiete, die es zu bearbeiten gilt. Neben einer allgemeinen Verfeinerung der chirurgischen Technik ist es nicht zuletzt der Forschung und dem Komplikationsmanagement auf diesem Gebiet zu verdanken, dass die Ergebnisse nach einer solchen komplexen Operation in den letzten Jahren optimiert werden konnten.

Im Speziellen umfasst die Lebertransplantationsforschung unseres Zentrums die Leberzelltransplantation, Transplantation von Lebervorläuferzellen, Leberentwicklung, Lebensqualität unter Immunsuppression, Evaluierung von Konservierungslösungen, Bestimmung und Behandlung des Ischämie – Reperfusionsschadens bei der Lebertransplantation, Steatose, Steatohepatitis und die Optimierung operationstechnischer Verfahren.

Sowohl die Auswertung einer prospektiv geführten Datenbank und die Durchführung von multizentrischen, randomisierten, klinischen Studien als auch eine Vielzahl experimenteller Modelle stehen zur Verfügung, um alle denkbaren Fragestellungen zu beantworten.

Mehr erfahren