Kliniken & Institute ... Kliniken Chirurgische Klinik... Allgemein-, Viszeral-... Für Patienten Besucher und Angehörige...

Besucher und Angehörige

Wir freuen uns, wenn Sie Besuch bekommen. Ihre Familienangehörigen, Freunde und Bekannte können Sie täglich besuchen. Sie sollten sich jedoch nochmals direkt vor Ort informieren, da manche Stationen spezielle Besuchszeiten haben.

Auf den Allgemeinstationen 1, 2, 4, 5, 8, 7a, 9, 10, 11 haben wir keine festen Besuchszeiten. Dennoch bitten wir Sie und Ihre Besucher, die Nachtruhe nach 22.00 Uhr einzuhalten.

Bitte beachten Sie, dass auf den IMC- und Intensivstationen 6 IMC / VTS, 7 IMC, 12 HIS und 13 IOPIS besondere Regeln gelten. Nahe Angehörige können Sie täglich von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr und von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr besuchen. Besuche außerhalb dieser festgelegten Zeiten dürfen nur in Absprache mit dem behandelnden Arzt und dem Stationsteam erfolgen. Kinder unter 14 Jahre haben keinen Zutritt.
 

Nach der Operation

Auch direkt nach Ihrer Operation können Ihre nächsten Angehörigen Sie kurz besuchen. Zudem können sich Ihre nächsten Angehörigen stets telefonisch über Ihr Befinden informieren oder selbst mit Ihnen reden. Sie erreichen die jeweiligen Pflegeteams unter folgenden Telefonnummern.

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir entfernten Verwandten und Bekannten keine Auskünfte über Ihren Gesundheitszustand und den Verlauf der Operation erteilen. Benennen Sie daher einen von Ihnen gewählten Ansprechpartner. Dieser erhält dann von uns Auskunft über Ihren Zustand und kann die Informationen an weitere Familienmitglieder weitergeben.

Bitte beachten Sie auch, dass Besucher Ihr Zimmer während der Visite oder pflegerischer Maßnahmen verlassen müssen.

Unterstützung, Begleitung und Unterkünfte für Angehörige

Neben den individuellen Bedürfnisse unserer Patienten, ihrer ärztlichen Behandlung und  ganzheitliche Pflege beziehen wir auch deren Angehörige in die soziale Fürsorge, seelsorgliche Hilfe und menschlichen Trost  mit ein – so es möglich, sinnvoll und erwünscht ist. Wir unterstützen sie durch Gespräche, Informationen und Beratung, etwa über den Sozialdienst und die Klinikseelsorge.

Darüber hinaus stehen Angehörigen verschiedene Unterkünfte in Heidelberg und Umgebung zur Verfügung.

Was ist mit Blumen?

Topfpflanzen dürfen Sie aus hygienischen Gründen nicht in Ihr Krankenzimmer stellen, Blumensträuße sind hingegen möglich. Auf den Intensivstationen sind allerdings generell keine Pflanzen oder Blumen erlaubt.