Kliniken & Institute … Institute Medizinische Biometrie… Medizinische Biometrie … Lehre Masterstudiengang… Masterstudiengang… Studiengang Modulübersicht

Curriculum

Die Lehrveranstaltungen des Studiengangs sind in 7 Module gegliedert:
Biometrie, Statistische Verfahren, Datenmanagement, Epidemiologie, Medizin, Studien, Vertiefungen

Studienverlaufsplan

Sem.

Reihenfolge der Lehrveranst.

Modul

Voraussetzungen

ECTS

1

1.1 Biometrie I

Biometrie

 

8

1.2 Datenmanagement I

Datenmanagement

 

4

1.3 Grundlagen der Medizin

Medizin

 

4

1.4 Fachgebiet der Medizin I

Medizin

1.3

2

1.5 Datenmanagement II

Datenmanagement

1.2

4

1.6 Biometrie II

Biometrie

1.1

4

1.7 Klinische Studien I

Studien

1.1

4

Summe ECTS 1. Semester

30

2

2.1 Lineare Modelle

Statistische Verfahren

1.1, 1.2, 1.5

4

2.2 Ethische, regulatorische und gesetzliche Anforderungen

Studien

 

4

2.3 Methodische Grundlagen der Epidemiologie

Epidemiologie

 

4

2.4 Überlebenszeitanalyse

Statistische Verfahren

1.1, 1.2, 1.5, 1.6

4

2.5 Fachgebiet der Medizin II

Medizin

1.3

2

2.6 Klinische Studien II

Studien

1.1, 1.6, 1.7

4

2.7 Methoden der klinischen Pharmakologie Medizin 1.3

4

2.8 Präklinische Studien

Vertiefungen

1.1, 1.2, 1.5

4

Summe ECTS 2. Semester

30

3

3.1 Verallgemeinerte Lineare Modelle

Statistische Verfahren

1.1, 1.2, 1.5, 2.1

4

3.2 Nichtparametrische Verfahren Vertiefungen

1.1, 1.2, 1.5, 2.1

4

3.3 Versuchsplanung

Biometrie

1.1, 1.6, 1.7, 2.6

4

3.4 Diagnostische Studien

Vertiefungen

1.1, 1.7

4

3.5 Multiplizität

Vertiefungen

1.1, 1.2, 1.5, 1.6

4

3.6 Evidence Based Medicine

Vertiefungen

1.1, 1.3

4

3.7 Molekulare Medizin Vertiefungen 1.1, 1.3

2

3.8 Spezialthemen der Biometrie

Vertiefungen

1.1, 1.2, 1.5, 1.6, 2.1, 3.1

4

Summe ECTS 3. Semester

30

4

Masterarbeit, weitere variierende Wahlveranstaltungen 1.1 - 3.7

30

ECTS insgesamt

120

Hinweis: die Voraussetzungen beziehen sich auf Kursinhalte, bei fehlender Kursteilnahme oder nicht bestandener Leistungskontrolle darf der Folgekurs trotzdem besucht werden.

Eine komplette Modulübersicht mit weiteren Angaben zu den einzelnen Modulen finden Sie im Modulhandbuch.

Die (Block-)Lehrveranstaltungen des weiterbildenden Masterstudiengangs Medical Biometry/Biostatistics an der Universität Heidelberg werden in der Regel von mehreren Dozenten abgehalten. Die Auswahl der Dozenten obliegt jeweils einem verantwortlichen Dozenten (Kurskoordinator).

Die Dozenten sind ausgewiesene Fachexperten auf ihrem jeweiligen Teilgebiet der Medizinischen Biometrie. Sie werden aus dem gesamten Bundesgebiet und aus dem Ausland rekrutiert und haben z. T. bereits langjährige Erfahrungen in der Lehre der bisherigen Postgraduiertenausbildung Medizinische Biometrie. Dadurch kann ein hohes Niveau der Lehrveranstaltungen und fachliche Kompetenz gewährleistet werden

Es besteht die Möglichkeit, extern abgeleistete Kurse bei gegebener inhaltlicher Übereinstimmung anerkennen zu lassen (Anerkennungsverfahren).