Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für Innere… Innere Medizin IV:… Für Patienten Ambulanzen &…

DIE FAP-SPRECHSTUNDE ZIEHT UM!

Liebe Patienten, liebe Zuweiser,

Nach dem Umzug der Chirurgischen Klinik in den Neubau Ende letzten Jahres, zieht nun zum 1. April 2021 die FAP-Sprechstunde aus der Chirurgie in die Abteilung für Gastroenterologie der Medizinischen Klinik um. Wir hatten bereits in den vergangenen Jahren Patienten mit FAP gemeinsam mit unseren chirurgischen Kollegen der FAP-Sprechstunde und den anderen beteiligten Fachdisziplinen betreut und werden das in der für Sie gewohnten Weise nun auch in der Ambulanz tun.

Wir möchten Sie hiermit über die neuen Strukturen informieren und Ihnen die bekannten und die neuen Ansprechpartner vorstellen.

Die internistische Sprechstunde für Erwachsene und Jugendliche ab einem Alter von ca. 16–18 Jahren wird künftig von Prof. (apl) Dr. Ronald Koschny, Oberarzt der Gastroenterologie und Endoskopie betreut und findet mittwochs, donnerstags und freitags von 10 bis 12 Uhr in der Ambulanz der Medizinischen Klinik IV (Gastroenterologie), INF 410, 69120 Heidelberg statt (Lageplan siehe rückseitig). Für Erstvorstellungen mit Humangenetischen Fragestellungen bieten wir jeden zweiten Mittwoch eine interdisziplinäre Sprechstunde mit aufeinander abgestimmten Terminen in der Genetischen Poliklinik und in der Gastroenterologie an.

Die Betreuung von Kindern und Jugendlichen wird am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin (Lageplan INF 430) in der interdisziplinären Krebsprädispositionssprechstunde erfolgen. Für Kinder, bei denen eine FAP oder ein anderes Polyposissyndrom vermutet wird, bieten wir in der Krebsprädispositionssprechstunde die genetische Beratung und Diagnostik gemeinsam durch Humangenetik und Kinderheilkunde an. Die weitere Betreuung erfolgt dann interdisziplinär durch die pädiatrische Gastroenterologie, pädiatrische Onkologie, Kinderchirurgie, unser psychosoziales Team sowie die FAPSprechstunde für Erwachsene.

Die FAP ist eine seltene Erkrankung und viele Aspekte sind noch nicht hinreichend bekannt. Als Universitätsklinik wollen wir auch zukünftig für Sie und Ihre Angehörigen an dieser Erkrankung forschen und bitten Sie hierfür um Ihre Unterstützung und Teilnahme, die selbstverständlich freiwillig ist. Sie werden über unsere Forschungsprojekte in den Sprechstunden ausführlich durch Informationsmaterial und im Gespräch informiert. Unsere Partner in der Molekularpathologie (Prof. Dr. Albrecht Stenzinger, Dr. Matthias Kloor) und in der Translationalen Forschung (Prof. (apl.) Dr. Stefan Fröhling) arbeiten für neue Erkenntnisse und Behandlungsmöglichkeiten der FAP.

Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn die Terminvergabe in der aktuellen Umzugsphase der Ambulanz noch etwas holprig ist, da wir nunmehr eingefahrene Wege etwas umplanen müssen.

Oberarzt

Portrait von Prof. (apl.) Dr. med. Ronald Koschny
Prof. (apl.) Dr. med. Ronald Koschny
Schwerpunkt

Endoskopie, Notfallmedizin

  • „DIE KUNST DES FORTSCHRITTS BESTEHT DARIN, INMITTEN DES WECHSELS ORDNUNG ZU WAHREN, INMITTEN DER ORDNUNG DEN WECHSEL AUFRECHTZUERHALTEN.“

    Alfred North Whitehead

Wir haben für Sie folgende wichtige Telefonnummern und Ansprechpartner zusammengestellt:

TERMINVEREINBARUNG ERWACHSENE:

Leitstelle Gastroenterologie

Tel. 06221 56-8702 | Fax 06221 56-5255

Leitstelle Endoskopie

Tel. 06221 56-8713 | Fax 06221 56-8904

Genetische Sprechstunde

Tel. 06221 56-5087
sprechstunde.genetik(at)med.uni-heidelberg.de

Leitstelle NCT Sarkomsprechstunde

Tel. 06221 56-5924 | Fax 06221 56-4757
nct.patientenzentrum(at)med.uni-heidelberg.de

Psychoonkologische Ambulanz

Tel. 06221 56-4727

 

TERMINVEREINBARUNG KINDER UND JUGENDLICHE:

Interdisziplinäre Krebsprädispositionssprechstunde
(Genetische Beratung und Diagnostik für Kinder und Jugendliche)

Tel. 06221 56-37082 | Fax 06221 56-1970

Pädiatrische Gastroenterologie und Endoskopie (bekannte FAP, juvenile Polyposis)

Tel. 06221 56-4858 | Fax 06221 56-5083

 

Für Sie steht unser INTERDISZIPLINÄRES TEAM im engen Austausch: