Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für… Institut für… Forschung Forschungsstelle für… Publikationen Dissertationen

Dissertationen der Abteilung

Bauer, S. (2004). Ergebnismonitoring und Feedback: Mittel zur Optimierung stationärer Psychotherapie? Universität Tübingen, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Dissertation.

Haug, S. (2006). Neue Medien - neue Möglichkeiten in der Psychotherapie-Prozessforschung: Feedback von textbasierten Prozessvariablen in Internet-Chatgruppen. Universität Jena, Dissertation.

Lindenberg, K. (2012). Gestufte Prävention von Essstörungen mit YoungEs[s]prit - Wirksamkeit eines Internet-vermittelten Präventionsprogramms bei Schülern. Universität Heidelberg, Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften, Dissertation.

Mößner, M. (2010). Internet-basierte Nachsorge nach multimodaler Therapie chronischer Rückenschmerzen. Universität Darmstadt, Fachbereich Humanwissenschaften, Dissertation.

Percevic, R. (2005). Entwicklung und Evaluation eines computergestützten Testdarbietungssystems für therapiebegleitendes Ergebnismonitoring in der Psychotherapie. Universität Mannheim, Dissertation.

Theis, F. (2012). Kann man sich im Internet mit Essstörungen anstecken? Wirkung von Webseiten mit Pro-Essstörungs- und Selbsthilfe-Inhalten auf die Rezipienten. Universität Heidelberg, Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften, Dissertation.

Wolf, M. (2014). E-Mail in der Psychotherapie - Entwicklung und Evaluation eines E-Mail-basierten Nachsorgeprogramms für die stationäre Psychotherapie. Universität Heidelberg, Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften, Dissertation.

Zimmer, B. (2012). Wirksamkeit einer internetbasierten Vorbereitung auf einen stationären Aufenthalt in den psychosomatischen Fachkliniken Scheidegg. Universität Heidelberg, Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften, Dissertation.