Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für… Heidelberger Institut… Ausbildung…

APPROBATIONSAUSBILDUNGSGANG "tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie"

Das Heidelberger Institut für Psychotherapie (HIP) am Zentrum für Psychosoziale Medizin der Universität Heidelberg bietet:

  • fünfjährige berufsbegleitende Ausbildung mit staatlichem Abschluss als Psychologische/r Psychotherapeut/in 
  • psychodynamisch (tiefenpsychologisch fundierte) Psychotherapie als wissenschaftlich anerkanntes Schwerpunktverfahren im Rahmen eines integrativen Curriculums,    
  • Einbindung in die größte deutsche psychosomatische Universitätsklinik mit mehreren Ambulanzen und Stationen,
  • Qualifizierungen für eine Vielzahl psychotherapeutischer Arbeitsfelder im psychosozialen Versorgungssystem mit Möglichkeit zu breiten klinischen Erfahrungen,    
  • ein kompaktes und praxisnahes Curriculum bei klarer zeitlicher und finanzieller Ausbildungsstruktur,
  • kontinuierliche persönliche Begleitung im Ausbildungs- und Lernprozess durch wöchentliche Veranstaltungen und innovative Lernformen.
  • Möglichkeit zur regional dezentralen Durchführung von Ausbildungstherapien (z.B. Karlsruhe, Landau, Rhein-Main-Gebiet)
  • Förderung der Teilnehmer durch Einbeziehung in Lehrtätigkeit schon während der Ausbildung bei vorhandener Expertise
  • Möglichkeit zu praktischer Tätigkeit an den Einrichtungen des Klinikums bei tariflich geregelter Bezahlung, in zahlreichen Fällen erfolgt eine Übernahme ins Angestelltenverhältnis.
  • gegebenenfalls Promotionsmöglichkeit parallel zur Ausbildung im Rahmen eines Stipendienprogrammes (z.B. 3 Jahre auf einer halben E13-Stelle unter Aussparung der PPiA-Zeit). Voraussetzung ist die Einbindung in eine der existierenden Forschungsgruppen der Klinik nach separatem Bewerbungsprozess

Flyer mit Informationen zur Ausbildung finden Sie hier.