Kliniken & Institute ... Kliniken Neurologische Klinik ... Neurologie und... Forschung Neuroimmunology AG Molekulare... Myelinoklastische...

Forschungsschwerpunkt Schilders myelinoklastische diffuse Sklerose (MDS)

Diagnose, Immunpathogenese und Prognose der myelinoklastischen diffusen Sklerose Schilder

Projektleitung: Sven Jarius, Brigitte Wildemann

Die myelinoklastische diffuse Sklerose Schilder (engl. Schilder's myelinoclastic diffuse sclerosis, MDS) ist durch großflächige Demyelinisierung gekennzeichnete entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems. Schwerpunkt unserer Forschung sind Untersuchungen zur nosologischen und diagnostischen Abgrenzung der myelinoklastischen diffusen Sklerose von der konventionellen Multiplen Sklerose (MS), zur Immunpathophysiologie und zur Therapie und Prognose der MDS. 

Ausgewählte Publikationen zum Thema

  • Jarius S, Haas J, Paul F, Wildemann B. Myelinoclastic diffuse sclerosis (Schilder's disease) is immunologically distinct from multiple sclerosis: results from retrospective analysis of 92 lumbar punctures. J Neuroinflammation. 2019 Feb 28;16(1):51. [FREE PDF]