Personen

Nils Gade

Doktorand (Sektion Molekulare und Translationale Kardiologie)


Nils Gade (geb. 1994 in Würzburg) begann nach seinem Abitur am Englischen Institut Heidelberg 2012 mit dem Medizinstudium an der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg. Teile seiner klinischen Ausbildung verbrachte er dabei in Salzburg (Österreich) und Kapstadt (Süd Afrika). Seit April 2016 ist Nils Gade Doktorand in der Arbeitsgruppe „Molekulare und Translationale Kardiologie“  (Prof. Most) und Mitglied des „Cardiology Career Program“ der Uniklinik Heidelberg. Der aktuelle Schwerpunkt seiner Forschung ist die Rolle von „S100A1 in Megakaryozyten“.