Personen

Prof. Dr. med. Thomas Luft

Oberarzt (Sektion Stammzelltransplantation)

Schwerpunkt

Myelodysplastisches Syndrom und Knochenmarkversagen


06221 56-8030
06221 56-4920

Ärztlicher / Beruflicher Werdegang

Leiter der Taskforce Myelodysplastisches Syndrom (MDS)

seit Dezember 2007

Oberarzt an der Medizinischen Klinik V

Februar 2008

Teilgebietsanerkennung Hämatologie/Onkologie

Juli 2006

Facharzt für Innere Medizin

Juni 2000 – Dezember 2007

Assistenzarzt an der Medizinischen Klinik V der Universität Heidelberg

Oktober 1997

Approbation zum Arzt

April 1995 – Mai 1996

AiP am Royal Melbourne Hospital, Melbourne,Australien

Juli 2006

Facharzt für Innere Medizin

Wissenschaftlicher Werdegang

Dezember 2007

Abschluss des Habilitationsverfahrens (Antrittsvorlesung 04/08)

seit Februar 2006

Leiter der Arbeitsgruppe „Adaptive Immunregulation“ E165 am DKFZ Heidelberg

seit Juni 2000

Mitarbeiter (ohne Vergütung) am DKFZ Heidelberg, Kooperationseinheit Molekulare Onkologie/Hämatologie

April 2000

Zuerkennung des akademischen Titels „Philosophical Doctor (PhD)“ durch die Universität Melbourne

September 1999 – Mai 2000

PostDoctoral Fellow am Ludwig Institute for Cancer Research, Melbourne, Australien

1997 – 1999

PhD Student an der Universität Melbourne: “Development of an anti-cancer vaccination trial”. (Stipendien der Universität Melbourne, des Victorian Cancer Research Councils und des Ludwig Institutes)

März 1995 – Dezember 1996

Visiting Research Fellow am Ludwig Institute in Melbourne, Australien (DAAD Stipendium), Projekt: Dendritische Zellen als Tumor-Vaccine Adjuvans

Februar 1995 – März 1995

6 Wochen Hospitation in der Arbeitsgruppe von Prof. J. C. Cerottini, Ludwig Institute for Cancer Research, Lausanne, Schweiz

Dezember 1994

Medizinische Promotion mit “summa cum laude”

1994

Staatsexamen mit “sehr gut”

Oktober 1991 – Juli 1992

Forschungsjahr am Paterson Institute, Kay Kendall Laboratories, Leiter: Prof. Mike Dexter, Manchester, UK

Wissenschaftlicher Schwerpunkt

Regulation adaptiver zellulärer Aktivierungen

Immunologie nach allogener Stammzell-Transplantation

Wissenschaftliche Anleitung von Studenten

Anleitung von fünf “Bachelor of Medicine” Studenten und einem “Honors degree”-Studenten zum erfolgreichen Abschluss ihrer Diplome.

2002 – 2007

Anleitung einer PhD-Studentin in Zusammenarbeit mit Prof. M. Zöller (Drittmittel im Rahmen des Tumorzentrums Heidelberg-Mannheim) zum erfolgreichen Abschluss ihres PhD.

Verfahren (Spezialisierung)