zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung

Bachelor-Studiengang Interprofessionelle Gesundheitsversorgung

 

Voraussetzungen für die Bewerbung um einen Studienplatz zum 1. Fachsemester

Das Studium richtet sich an Abiturienten (allgemeine Hochschulreife), die sowohl an patientenzentrierter Arbeit wie auch an wissenschaftlichem Arbeiten Interesse haben. 

 

Interessenten, die eine fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife haben, müssen vor der Bewerbung die sogenannte Opens external link in new windowDeltaprüfung ablegen. 

 

Voraussetzung für die Bewerbung ist ein Ausbildungsplatz an einer kooperierenden Berufsfachschule aus den Bereichen: 

 

•          Altenpflege

•          Gesundheits- und Krankenpflege

•          Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

•          Hebammenwesen

•          Logopädie

•          Medizinisch-Technische Radiologie Assistenz

•          Medizinisch-Technische Laboratoriums Assistenz

•          Orthoptik

•          Physiotherapie

 

Die Bewerbung für einen Studienplatz erfolgt im Verlauf des ersten Ausbildungsjahres.

 

 

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung erfolgt online über das Portal der Universität Heidelberg
http://www.uni-heidelberg.de/studium/interesse/onlinebewerbung/index.html

 

Der Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen:

•          Ausdruck der kompletten Onlinebewerbung mit Unterschrift

•          Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife (HZB)

•          Nachweis einer gültigen Ausbildungsvereinbarung mit einer kooperierenden

            Ausbildungsstätte

•          ggf. Nachweise über eine sonstige Berufsausbildung und Berufstätigkeit, besondere

            Vorbildungen etc.

•          Darstellung des bisherigen Werdegangs und Motivationsschreiben, max. 1 DIN A 4 Seite

 

 

Rahmenbedingungen

•          Studienbeginn jährlich im Wintersemester

•          40 Studienplätze pro Jahr

•          Das Ende der Bewerbungsfrist ist jeweils der 15. Juli eines Jahres

•          Auswahlgespräche

 

 

Voraussetzungen für die Bewerbung um einen Studienplatz zum 6. Fachsemester (Quereinstieg)

Der Quereinstieg in das 6. Fachsemester richtet sich an bereits examinierte Fachkräfte aus den Gesundheitsberufen.  Voraussetzungen sind:

  • Allgemeine Hochschulreife oder eine bestandene Deltaprüfung (Studierfähigkeitstest für Absolventen mit Fachhochschulreife oder fachgebundener Hochschulreife). Nähere Informationen unter:   Opens external link in new windowDeltaprüfung  
  • Außerdem bestehen für beruflich Qualifizierte ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung auch Möglichkeiten des Zugangs zum Studium über die Opens external link in new windowBerufstätigenhochschulzugangsverordnung.
  • Abgeschlossene dreijährige Ausbildung (Mindestnotendurchschnitt 2,5 oder anderweitiger Nachweis besonderer Befähigung) in einem Gesundheitsberuf (hier werden z.B. auch Medizinische/Zahnmedizinische Fachangestellte oder ErgotherapeutInnen zur Bewerbung aufgefordert)
  • Nach Abschluss der Ausbildung mindestens 1200 Std. Berufserfahrung
  • Erfolgreich absolvierte Einstufungsprüfung, bestehend aus zwei schriftlichen Prüfungsteilen à 60 Minuten in den Bereichen
    • Evidenzbasierung in den Gesundheitsberufen und Gütekriterien für Messverfahren
    • Patientenunterstützung und Theorien in den Gesundheitsberufen

 

 

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung erfolgt online über das Portal der Universität Heidelberg
http://www.uni-heidelberg.de/studium/interesse/onlinebewerbung/index.html

 

Der Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen:

•          Ausdruck der kompletten Onlinebewerbung mit Unterschrift

•          Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife (HZB)

•          Examenszeugnis in einem der oben genannten Gesundheitsberufe

•          Nachweise über Berufstätigkeit/Berufserfahrung im erforderlichen Umfang

•          Darstellung des bisherigen Werdegangs und Motivationsschreiben, max. 1 DIN A 4 Seite

 

 

Rahmenbedingungen

•          Studienbeginn jährlich im Sommersemester

•          Bewerbungsfrist ist jeweils der 15. Januar eines Jahres

•          Einstufungsprüfung

 

 

 

 

 

 

 

Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen