Kliniken & Institute … Institute Abteilung… Leistungsspektrum Lehre Allgemeinmedizin… Für Studierende

Für Studierende

Im aktuellen Curriculum (HeiCuMed) ist das Fach Allgemeinmedizin als Grundlagenfach der Patientenversorgung mit verschiedenen Themen vom ersten Semester bis zum Praktischen Jahr vertreten. Gemäß der ärztlichen Approbationsordnung ist das Ziel der medizinischen Ausbildung, dass am Ende des Studiums der „wissenschaftlich und praktisch in der Medizin ausgebildete Arzt“ steht, der „zur eigenverantwortlichen und selbständigen ärztlichen Berufsausübung“ befähigt ist. Zum Erlangen der allgemeinmedizinischen Expertise müssen neben dem Grundlagenwissen vor allem soziale, klinische, kommunikative und didaktische Kompetenzen gefördert und im Praxisalltag eingeübt werden.

Das Curriculum verknüpft theoretische Lehrinhalte mit praktischen Fertigkeiten und stellt frühzeitig einen Bezug zu Realpatienten in Lehrarztpraxen her. Um dies umfassend realisieren zu können, werden unterschiedliche aufeinander abgestimmte Lehrformate benötigt, bis hin zur Einbindung realer Versorgungssituationen, wo Studierende unter Anleitung die neu erworbenen Fähigkeiten einüben und reflektieren sowie die spätere ärztliche Rolle erproben können. Hierbei werden Studierende sowohl von Dozenten und Lehrbeauftragten, als auch von studentischen Tutoren und Lehrärzten aus akademischen Lehrpraxen unterrichtet und begleitet

Longitudinales Curriculum der Allgemeinmedizin

Vorklinischer Studienabschnitt

1.-4. Semester HeiPrax A: 2 Seminare, 2 Hospitationstage, AalPlus - Curriculum und PoL

Klinischer Studienabschnitt

Hauptstudium

30-tägige  Pflichtfamulatur Allgemeinmedizin

5. Semester

Propädeutischer Block

Querschnittsbereiche: Prävention und Gesundheitsförderung/Gesundheitsökonomie, Gesundheitssystem und öffentliches Gesundheitswesen

6.-7. Semester

Block I

HeiPrax B I: 10 Leitsymptom-Vorlesungen (fächerübergreifender Leistungsnachweis)

6.-7. Semester

Block II
Querschnittsbereiche: Rehabilitation, Physikalische Medizin, Naturheilverfahren und Palliativmedizin

nach dem 8./9. Semester

nach Block III/IV

HeiPrax B II: 10-tägiges Blockpraktikum mit Einführungstag (2 VL, 3 Seminare), 8 Tagen in der Hausarztpraxis und Abschlusstag (2 Seminare)

11./12. Semester

Praktisches Jahr: Wahlfach Allgemeinmedizin
Flyer und Leitfaden

11./12. Semester Tabelle mit PJ Praxen 2020

Wahlfachtracks

Gesundheit und medizinische Versorgung von Asylsuchenden

mehr Infos

Immunologie und Naturheilverfahren

mehr Infos

Bewegung und Bewegungsapparat

Stehen und Gehen, Greifen und Werfen kennzeichnende Bewegungen des heutigen Menschen und bedeutsame Schritte in seiner Entwicklung;
Völkl/Kirsch (Seminar mit Demonstration und praktischen Übungen an Humanpräparaten (Präpariersaal), Dauer: 2x2 Stunden, INF, 15 Studierende)

Der Funktionsstatus des aktiven und passiven Bewegungsapparates wird im Zusammenhang mit der phylo‐ und ontogenetischen Entwicklung beider Extremitäten besprochen. Im Präpariersaal werden relevante Strukturen am Humanpräparat demonstriert bzw. können, wenn gewünscht, auch präpariert werden. In Verbindung damit ist auch eine Präsentation am Lebenden vorgesehen.

Die vollständigen
Informationen
finden Sie auf
Moodle.