Einrichtungen

Atherosklerose Sprechstunde

Gehört zu Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie

Spezialsprechstunde

Kontakt
Im Neuenheimer Feld 410
69120 Heidelberg
Anfahrt


06221 56-8693
06221 56-8995

Termin nur nach telefonischer Vereinbarung

Öffnungszeiten
Mo – Do 08:00 – 15:30  
Fr 08:00 – 14:30  
Zur Webseite

Zielgruppe

Die Sprechstunde richtet sich an Männer unter 45 und Frauen unter 55 Jahren, die

  1. einen Herzinfarkt erlitten haben oder
  2. in der Herzkahteteruntersuchung oder im Herz-CT eine gesicherte koronare Herzkrankheit zeigen oder
  3. an deren Angehörige ersten Grades (Eltern, Kinder oder Geschwister) im Alter von ≥18 Jahren.

Wichtige Informationen

Atherosklerose ist eine entzündliche Erkrankung der Gefäßwände, die langfristig zu Gefäßverengungen und in der Folge zu Herzinfarkten und Schlaganfällen führt. Die Atherosklerose und ihre Folgen stellen heute weltweit die führende Todesursache dar. Viele Patienten wissen bei ihrem ersten Herzinfarkt nicht, dass sie ein erhöhtes Risikoprofil für eine Atherosklerose aufweisen.

Wir bieten deshalb in unserer Klinik eine spezielle Sprechstunde für Patienten und Angehörige von Patienten mit frühzeitiger Atherosklerose an. Dies ist unseres Erachtens ein wichtiger Ansatz, um die Erkrankung frühzeitig zu erkennen und möglichen Folgen wie beispielsweise Herzinfarkten vorzubeugen.

Für die Patienten bieten wir eine intensivierte Diagnostik und frühzeitige Therapie vorgesehen:

  1. Intensivierte Diagnostik: Zu Anamnese, Laboruntersuchung sowie apparativen Untersuchungen ist bei den Patienten ein mehrstufiges Modell vorgesehen, das neben einer leitliniengerechten Standarddiagnostik klinisch sinnvolle etablierte Spezialdiagnostik zur individuellen Risikostratifizierung beinhaltet.
  2. Frühzeitige Therapie: Neben der optimierten Risikostratifizierung ist ein umfassender integrierter Therapieansatz vorgesehen, der eine umfassende Ausschaltung von Risikofaktoren durch Lebensstilmodifikation, leitliniengereichte Basistherapie und ggf. innovative neue Therapieansätze umfasst.
Wartezeiten

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir bemühen uns sämtliche Wartezeiten, sei es bei den einzelnen Untersuchungen als auch bei der Terminvereinbarung, so kurz wie möglich zu gestalten. Jedoch bitten wir um Ihr Verständnis, falls es zu zeitlichen Verzögerungen kommen sollte. Trotz eines optimal strukturierten Tagesablaufs in der Klinik, kann es aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse zu Verspätungen kommen. Wir behalten es uns vor, um die best mögliche medizinsche Versorgung jedes Einzelnen zu gewährleisten, adequat zu reagieren und bitten um Geduld, falls Sie aufgrund von Notfällen und einhergehenden Verzögerungen auch mal länger warten müssen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Personen

Prof. Dr. med. Christian Erbel

Leitung


Dr. med. Ingo Staudacher

Leitung