Schmerzen bei Osteoporose

Bereich Konservative Orthopädie und Schmerztherapie

Definition der Erkrankung

Hier muss zwischen akuten Schmerzen (z. B. nach einem Sturz und einem Knochenbruch) und chronischen, meist muskulären Schmerzen unterschieden werden.

Weitere Informationen

Ablauf der Behandlung

Bei akuten Schmerzen können starke Medikamente hilfreich sein.

Bei chronischen Schmerzen hingegen sehen wir das Üben von Bewegungsabläufen als wichtiger an. Nur eine gut trainierte Muskulatur - mit genügend Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Geschicklichkeit - kann zusammen mit einem ausreichenden Vitamin-D-Spiegel neue Stürze verhindern. Im Training sollen die Patienten auch ihre Angst vor Stürzen und neuen Knochenbrüchen überwinden und ihrem Körper vertrauen lernen.

Spezialisten

  • Prof. Dr. med. Marcus Schiltenwolf

    Arzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Rheumatologie
    Arzt für physikalische Medizin und Rehabilitation
    Schmerztherapie, Chirotherapie, Sportmedizin, Handchirugie, Psychotherapie