Personen

Prof. Dr. med. Lutz Frankenstein

Oberarzt (Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie)
Ärztliche Leitung (Herzinsuffizienzambulanz)
Ärztliche Leitung (Station Wunderlich)
Arbeitsgruppenleiter (Chronische Herzinsuffizienz/ Gesundheitsökonomie)


AG Chronische Herzinsuffizienz/ Gesundheitsökonomie

Ärztlicher / Beruflicher Werdegang

seit Juli 2012

Oberarzt, Abt. Innere Medizin III, Medizinische Klinik, Universitätsklinikum Heidelberg

2011 – 2012

Funktionsoberarzt, Abt. Innere Medizin III, Medizinische Klinik, Universitätsklinikum Heidelberg

2012

Habilitation: Universität Heidelberg (Prof. Katus): "Integrative Strategien zur Optimierung der Risikostratifizierung bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz"

2003 – 2010

Assistenzarzt, Medizinische Klinik, Universitätsklinikum Heidelberg

2001 – 2003

FFI (faisant fonction d'interne), Centre Hospitalier Régional d'Orléans, Frankreich

Wissenschaftlicher Werdegang

2012

Universität Heidelberg (Prof. Katus):

"Integrative Strategien zur Optimierung der Risikostratifizierung bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz"

seit 2003

Wissenschaftliche Asubildung Universitätsklinikum Heidelberg

Promotion: Universität Jena

 

1993 – 2000

Universität Jena; St. George's Hospital Medical School, London, Großbritannien

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin, European Society of Cardiology

Heart Failure Association of the European Society of Cardiology

European Society of Cardiology

Ämter und Funktionen

Projektgruppe DRG und GOÄ der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Heart Failure Association der ESC

European Society of Cardiology (ESC)

 

Klinische Ausbildung

Zusatzbezeichnung Internistische Intensivmedizin

Teilgebietsbezeichnung Kardiologie

Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Facharzt für Innere Medizin

Tauch- und Überdruckmedizin (Schiff.Med.Inst. der Marine)

Zertifikat Medical-Controller des mibeg-Instituts Medizin/Universität Köln

Zertifikat Medizincontrolling der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling/Universität Heidelberg

Zertifikat Medical Business Management der PVS-Akademie Stuttgart/Universität Hohenheim

Klinische Spezialitäten

Herzschwäche / Herzinsuffizienz

Leistungsphysiologie

Tauch- und Überdruckmedizin

Gesundheitsökonomie

Klinische Schwerpunkte

Neue leistungsphysiologische Untersuchungsverfahren bei chronischer Herzinsuffzienz

Diagnoseverfahren bei chronischer Herzinsuffzienz

Klinik der Kardiomyopathien

Risikoprädiktion der Herzinsuffizienz

Versorgungsforschung bei Herzinsuffizienz

Intensiv- und Notfallmedizin

Interessensgebiete/ Forschungsschwerpunkte

Klinische Kardiologie:

  • Neue leistungsphysiologische Untersuchungsverfahren bei chronischer Herzinsuffzienz
  • Diagnoseverfahren bei chronischer Herzinsuffzienz
  • Klinik der Kardiomyopathien
  • Risikoprädiktion der Herzinsuffizienz
  • Versorgungsforschung bei Herzinsuffizienz
  • Intensiv- und Notfallmedizin
  • Interventionelle Therapie der Koronaren Herzkrankheit

Gesundheitsökonomie / DRG-bezogene Forschung

Erkrankungen (Spezialisierung)

Personal- und Officemanagement Kardiologie, Angiologie, Pneumologie

Öffnungszeiten
Mo – Do 07:00 – 15:30  
Fr 07:00 – 13:30  
Sekretäre/-innen
  • Birgitta Hahn

    Sekretärin

    Schwerpunkt

    Officemanagement: Oberärzte, Assistenzärzte; Koordination der Gastärzte, Famulanten, Praktikanten und der wissenschaftlichen und studentischen Hilfskräfte; Vertragsmanagement; Veranstaltungsmanagement


    06221 56-8676
    06221 56-5515

  • Vanessa Klumpp

    Sekretärin

    Schwerpunkt

    Vertragsmanagement, Veranstaltungsmanagement


    06221 56-8676
    06221 56-5515

  • Nina Schemenauer

    Sekretärin

    Schwerpunkt

    Officemanagement: Oberärzte; Vertragsmanagement; Veranstaltungsmanagement


    06221 56-8676
    06221 56-5515