Personen

Prof. Dr. med. Robert Christian Wolf

Leitender Oberarzt (Klinik für Allgemeine Psychiatrie)
Sektionsleiter (Sektion Kognitive Neuropsychiatrie)
Ärztliche Leitung (Heidelberger Sprechstunde für Stimmenhörende (HEISS))
Ärztliche Leitung (Station Roller)
Stellv. Ärztliche Leitung (Privatambulanz Allgemeine Psychiatrie)


Sektion Kognitive Neuropsychatrie Heidelberger Sprechstunde für Stimmenhörende (HEISS)

Ärztlicher / Beruflicher Werdegang

seit Januar 2017

Klinische und wissenschaftliche Leitung der „Heidelberger Sprechstunde für Stimmenhörende“ (HEISS), Klinik für Allgemeine Psychiatrie der Universität Heidelberg

seit November 2016

Leitender Oberarzt und Vertreter der Ärztlichen Direktorin, Klinik für Allgemeine Psychiatrie der Universität Heidelberg

Ärztliche Direktorin: Prof. Dr. S. C. Herpertz

2015 – 2018

Berufsbegleitender Fernstudiengang „Master of Health Business Administration (MHBA)“, Universität Erlangen-Nürnberg.

2015 – 2016

Leitender Oberarzt und Vertreter des Ärztlichen Direktors, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Universitätsklinikum des Saarlandes

Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. M. Riemenschneider

2010 – 2014

Oberarzt der Klinik für Allgemeine Psychiatrie, Universität Heidelberg

Ärztliche Direktorin: Prof. Dr. S. C. Herpertz

2009

 Erwerb der Facharztbezeichnung „Psychiatrie und Psychotherapie“

2004 – 2010

Assistenzarzt in der Klinik für Psychiatrie III der Universität Ulm (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Dr. M. Spitzer) und Klinik für Neurologie der Universität Ulm (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. A. C. Ludolph (dort tätig v. 09/2005-08/2006)

1997 – 2004

Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Ulm

Wissenschaftlicher Werdegang

2017

Umhabilitation an der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg und Verleihung der außerplanmäßigen Professur im Dezember 2017

seit 2016

Leitung der Sektion „Kognitive Neuropsychiatrie“ an der Klinik für Allgemeine Psychiatrie der Universität Heidelberg

2015

Umhabilitation und Verleihung der außerplanmäßigen Professur an der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes, Fachgebiet: „Psychiatrie und Psychotherapie“

2013

„Visiting research fellow“ am „Medical Image Analysis Laboratory, MIALab“, Mind Research Network, University of New Mexico, Albuquerque (Direktor: Prof. Dr. V. Calhoun)

2014

Verleihung der außerplanmäßigen Professur an der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg

2012

Umhabilitation an der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg, Fachgebiet „Psychiatrie und Psychotherapie“

2009

Habilitation an der Medizinischen Fakultät der Universität Ulm, Fachgebiet „Psychiatrie und Psychotherapie“. Titel der Habilitationsschrift: „Untersuchungen des präfrontalen Kortex bei neuropsychiatrischen Störungen“

2005

Promotion an der Medizinischen Fakultät der Universität Ulm: „Präfrontale Funktionen schizophrener Patienten. Eine Untersuchung des verbalen Arbeitsgedächtnisses mittels funktioneller MRT“. Gesamtnote: magna cum laude

2000 – 2005

Doktorand und wissenschaftliche Hilfskraft, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie III der Universität Ulm, Arbeitsgruppe „Kognition, Emotion und klinische kognitive Neurowissenschaft“ (Leitung: Prof. Dr. Dr. H. Walter)

2006 – 2016

Wissenschaftliche Leitung der AG „Kognitive Neuropsychiatrie“, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie III der Universität Ulm (bis 01/10), Klinik für Allgemeine Psychiatrie der Universität Heidelberg (02/10-09/14) und Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum des Saarlandes (10/2014 – 10/2016)

Auszeichnungen

2014

Travel Award der „European Psychiatric Association“, 22nd European Congress of Psychiatry, München 2014

2012

Preis der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN): „Imaging in Psychiatrie und Psychotherapie“

2011

Young Investigator Award, International Congress of Schizophrenia Research, Colorado, U.S.A.

2009

European Psychiatric Association: EPA Scholarship Program, Lissabon, Portugal

2009

 

2009: Society

2008

American Psychiatric Institute for Research and Education (APIRE): Young Investigator Research Colloquium Award, Washington DC, U.S.A.

2008

European Federation of Neurological Societies: Travel and Tournament Award, Madrid, Spanien

Stipendien

2007

DAAD-Stipendiat, National Institute of Mental Health (NIMH), Clinical Brain Disorders Branch, „Genes, Cognition and Psychosis Program“ (Direktor: Dr. D. Weinberger) und „Unit for Systems Neuroscience in Psychiatry“ (Dr. A. Meyer-Lindenberg)

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde

Deutsche Gesellschaft für Biologische Psychiatrie, European Psychiatric Association

Arbeitsgemeinschaft für Neuropsychopharmakologie und Pharmakopsychiatrie (AGNP)

European Scientific Association on Schizophrenia and other Psychoses (ESAS)

European Huntington’s Disease Network (EHDN)

World Federation of Societies of Biological Psychiatry (WFSBP)

Ämter und Funktionen

Editorial Boards: Frontiers in Neuropsychiatric Imaging and Stimulation (Reviewing Editor); Current Psychopharmacology (Editorial Board)

seit 2017

 Mitglied im Promotionsausschuss "Dr. med./Dr. med. dent." der Medizinischen Fakultät Heidelberg

Klinische und wissenschaftliche Schwerpunkt

Früherkennung, Differenzialdiagnostik und Therapie affektiver und schizophrener Störungen

Therapieresistenz bei affektiven und schizophrenen Erkrankungen (spezielle Psychotherapie, Pharmakotherapie und Stimulationsverfahren, insbesondere EKT)

Neurokognition bei Psychosen, affektiven Störungen und neurodegenerativen Erkrankungen (insbesondere M. Huntington, M. Parkinson, M. Alzheimer, FTLD)

Klinische kognitive Neurowissenschaft an der Schnittstelle zwischen Psychopathologie, Neurokognition und multimodalem Neuroimaging. Klinisch-wissenschaftlicher Fokus: affektive und schizophrene Störungen, Neurokognition bei neurodegenerativen Erkrankungen

Gutachtertätigkeiten

Gutachtertätigkeit in Fachzeitschriften mit „peer-review“ (Auswahl)

JAMA Psychiatry; Annals of Neurology; Brain; Biological Psychiatry; British Journal of Psychiatry; Human Brain Mapping; Molecular Psychiatry; NeuroImage; Translational Psychiatry; Schizophrenia Bulletin; Schizophrenia Research

Gutachtertätigkeit für wissenschaftliche Förderorganisationen

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Medical Research Council (Großbritannien), The Royal Society (Großbritannien), Netherlands Organisation for Health Research and Development (Niederlande), Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (Österreich), Riksbankens Jubileumsfond (Schweden), Russian Science Foundation (Russland)

Sekretariat Prof. Dr. med. R. Ch. Wolf

Sekretäre/-innen