Personen
Portrait von Priv.-Doz. Dr. med. Sascha Dietrich
Prof. Dr. med. Sascha Dietrich

Leitender Oberarzt (Klinik für Hämatologie, Onkologie, Rheumatologie)
Leitung (Task Force Maligne Lymphome)
Oberarzt (Klinik für Hämatologie, Onkologie, Rheumatologie)
Forschungsgruppenleiter (Forschungsgruppe Dietrich)

Schwerpunkt

Hämatologie und Onkologie, Lymphome; Schnittstelle: Anbindung Data Warehouse Konzept


Ärztlicher / Beruflicher Werdegang

Leitung Lymphom-Programm
 

Januar 2017

Molecular Medicine Partnership Unit Gruppenleiter

Mai 2016

Oberarzt

Mai 2016

Arbeitsgruppenleiter der durch das BMBF geförderten Systemmedizin-Arbeitsgruppe: Personalisierte Lymphomtherapie

April 2014 – März 2016

Post-doc Ausbildung in Bioinformatik bei Dr. W. Huber am EMBL Heidelberg im Rahmen des Molecular Medicine Partnership Programms

Juni 2014

Facharzt für Hämatologie-Onkologie

März 2011

Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Oktober 2009 – Oktober 2011

Postdoctoral Fellowship der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg

Oktober 2006

Approbation

Juni 2006 – August 2006

Internship in Neuro-Onkologie am Memorial Sloan Kettering Cancer Center

Oktober 2005 – Februar 2006

Internship in Onkologie an der Universität von Bern

Oktober 2005

Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

September 2004 – Juni 2005

Research Internship an der University of Chicago

1999 – 2006

Medizinstudium an der Friedrich Schiller Universität Jena

Verfahren (Spezialisierung)