Einrichtungen

Station F02

Gehört zu Chirurgische Klinik (Zentrum)

Allgemeinpflegestation

Kontakt
Im Neuenheimer Feld 420
69120 Heidelberg
Anfahrt

06221 56-6486
06221 56-5881

Leitung

Portrait von Christopher Hampel
Christopher Hampel




Stellvertretende Leitung

Portrait von Hubert Häfner
Hubert Häfner



Allgemeine Informationen

Auf dieser Station behandeln wir Patienten vor- und nach herzchirurgischen Eingriffen. Interprofessionelle Teamarbeit mit Ärzten, Physiotherapeuten, Versorgungsassistenten und vielen anderen Berufsgruppen zeichnet uns aus.  Dabei steht die menschliche Begleitung in einem hochtechnisierten Umfeld im Vordergrund. Hochprofessionelle Pflege geprägt von Qualität, Erfahrung und der Nutzung neuester Erkenntnisse dient der Unterstützung des Patienten in seinen individuellen Bedürfnissen. Alle 36 Betten verfügen, über die dafür übliche technische Ausstattung und spezielle Überwachungsmöglichkeiten (Telemetrie). 

Abteilungsbezogene Krankheitsbilder

Die prä- und postoperative Versorgung von herzchirurgischen Patienten ist unser Schwerpunkt. Patienten die eine operative Versorgung der Koronararterien, Rekonstruktion oder Austausch der Herzklappen oder eine Erkrankung der Aorta haben werden von uns ebenso versorgt wie Patienten mit Herzschrittmacher oder Defibrillatortherapie. In der operativen Behandlung der Herzinsuffizienz durch Kunstherzen oder Herztransplantation verfügen wir über langjährige Erfahrung.

Pflegeschwerpunkte

Uns ist es besonders wichtig den existentiellen Bedürfnissen unserer Patienten Aufmerksamkeit zu schenken. Insbesondere in der postoperativen Phase des herzchirurgischen Patienten, überwachen wir Kreislauf, Bewusstsein, Schmerz und Drainagen engmaschig. Durch moderne Zimmerausstattung und technische Innovation, werden Alarme und Störgeräusche im Zimmer reduziert.

Die frühzeitige Mobilisation am 1.postoperativen Tag, die Steigerung der Belastung unter Berücksichtigung des Kreislaufes und das Wiedererlangen der Selbständigkeit sind uns sehr wichtig.

Stationsteam

Unser Team setzt sich aus verschiedenen Berufsgruppen zusammen:  
IMC-Fachkrankenpfleger/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Krankenpflegehelfer, Physiotherapeuten, Versorgungsassistenten/innen, Auszubildenden, FSJ, Wundexperten, Hygienebeauftragte, Schmerzexperten

Praxisanleiter: K. Pleier, M. Reiss, J. Schweigler

Karriere

Ein Teil unseres Mitarbeiterentwicklungskonzeptes ist eine geplante, strukturierte Einarbeitung, entsprechend unserem Einarbeitungskonzept. Neue Mitarbeiter*innen erhalten eine acht Wöchige Einarbeitung nach einem strukturierten Einarbeitungskonzept. Die praktische Einarbeitung wird durch 5 Theorietage ergänzt. Theorietage geben den neuen Mitarbeiter*innen die Möglichkeit das Fachwissen zu erhöhen und somit eine gute Arbeitsplatzkompetenz zu erreichen.

Weiterhin bietet die Klinik viele In-House Schulungen und Fortbildungen für die Mitarbeiter an. Hierzu gehören die monatlich wechselnden Fortbildungsreihen HIFIT-Pflege (Heidelberger Interdisziplinäres Forum Intensivtherapie – Pflege) und PIAF (Pflege im Intensiv-, Allgemeinstation- und Funktionsbereich), sowie Workshops und Fortbildungen u. a Reanimationstraining, Schmerzworkshop und Fortbildung über moderne Wundversorgung. Es besteht die Möglichkeit an Fort- und Weiterbildungen in der Akademie für Gesundheitsberufe Heidelberg teilzunehmen.

Außerdem bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit in eine Führungsposition einzusteigen. Dies kann als Praxisanleiter, als stellvertretende Stationsleitung oder als Stationsleitung sein.