Einrichtungen

Psychiatrische Institutsambulanz

Gehört zu Klinik für Allgemeine Psychiatrie

Allgemeinambulanz

Kontakt
Voßstraße 2
69115 Heidelberg
Anfahrt


06221 56-4431
06221 56-33886

Termin nur nach telefonischer Vereinbarung

Öffnungszeiten
Mo – Fr 09:00 – 16:00  

Wichtige Informationen

Menschen mit schweren psychiatrischen Erkrankungen die einer intensivierten und multiprofessionellen ambulanten Behandlung bedürfen, werden im Rahmen der Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) behandelt. Die Behandlung in einer Psychiatrischen Institutsambulanz setzt nach dem Sozialgesetz (§118 Abs.2 SGB V) Eingangskriterien voraus, die eine Behandlung rechtfertigen.

Das Ziel der Behandlung im Rahmen der Psychiatrischen Institutsambulanz ist die Wiederherstellung einer größtmöglichen psychischen Stabilität und psychosozialen Leistungsfähigkeit soweit, dass eine Weiterbehandlung im niedergelassenen fachpsychiatrischen Bereich erfolgen kann.

Hierzu werden gemeinsam mit den PatientInnen Behandlungspläne mit Behandlungszielen und Behandlungsmaßnahmen vereinbart. Grundsätzlich gilt, dass die Behandlung in der Psychiatrischen Institutsambulanz nach Möglichkeit zeitlich begrenzt sein sollte. Gemäß den gesetzlichen Vorgaben erfolgt in zeitlichen Intervallen eine Überprüfung der Behandlungsindikation.

Neben der ärztlichen und pflegerischen psychiatrischen Einzelbehandlung stehen PatientInnen verschiedene psycho- und fachtherapeutische Gruppenangebote zur Verfügung.

Darüber hinaus besteht eine enge sozialdienstliche Begleitung und die Möglichkeit der aufsuchenden psychiatrischen Pflege über das Mobile Therapeutische Team.

Weitere Informationen über die Behandlungsangebote der Psychiatrischen Institutsambulanz finden Sie in unserem Flyer.

Kontakt und Terminvereinbarung:

Für die Vereinbarung eines Ersttermins wenden Sie sich bitte telefonisch an das Zentrale Patientenmanagement. Dort werden Ihre Angaben (Name, Kontaktdaten, Diagnosen, Anliegen) erfasst. Sie erhalten in der Regel innerhalb von drei Werktagen eine Rückmeldung durch das Zentrale Patientenmanagement über das Terminangebot.

Für berufstätige PatientInnen bieten wir nach ärztlichem Erstgespräch im Rahmen der regulären Ambulanzzeiten Termine in unseren Früh- und Abendsprechstunden an. 

Die fortlaufenden Ambulanztermine werden durch die ärztlichen BehandlerInnen direkt vergeben.

Leitung

Portrait von Dr. med. Regina Schmitt
Dr. med. Regina Schmitt

Ärztliche Leitung


Portrait von Mathias  Welberts
Mathias Welberts

Stationsleitung


Personen

Yunus Balcik



Nathalie Beck


Pflegerische Stationsleitung

Dr. med. Martin Busse



Kristina Cebotareva


Assistenzärztin


Portrait von Dr. med. Petra Dallmann
Dr. med. Petra Dallmann



Dr. Johannes Knabbe


Schwerpunkt

externe Konsile


Katja Koch


Kunsttherapeutin


Portrait von Bernhard Ludwig
Bernhard Ludwig


Deeskalationstrainer nach ProDeMa


06221 56-36488

Dr. Emilia Louisa Mielke, M.Sc.


Schwerpunkt

zur Zeit in Rotation in externer Klinik


Claus Mohr


Sozialdienst

Schwerpunkt

PIA, Tagesklinik Blankenburg


06221 56-34238

Christine Niebel


Ergotherapeutin

Schwerpunkt

Theaterpädagogin


Dennis Richter


Arbeitstherapeut

Schwerpunkt

Mobiles Therapeutisches Team


Portrait von Dr. med. Daniel Schölch
Dr. med. Daniel Schölch



Anke Schollenberger


Kunsttherapeutin


Dr. med. Tabea von der Lühe



Portrait von Florian Werler
Florian Werler