Personen
Portrait von Dr. phil. Vanessa Jantzer

Dr. phil. Vanessa Jantzer

Wiss. Mitarbeiterin (Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie)
Wiss. Mitarbeiterin (Sektion Translationale Psychobiologie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie)


Publikationen

Jantzer V, Resch F & Kaess M (2019) Mobbing im Kindes- und Jugendalter. Nervenheilkunde, 38, 35-39.
 

Erst-Autorenschaften:

Jantzer, V., Haffner, J., Parzer, P. & Resch, F. (2012). Opfer von Bullying in der Schule – Depressivität, Suizidalität und selbstverletzendes Verhalten bei deutschen Jugendlichen. Kindheit und Entwicklung, 21, 40-46.

Jantzer, V. & Hermann, D. (2012). Gewaltprävention durch Schulsozialarbeit – Was kann sie leisten? Thema Jugend, 1/2012, 12-14.

Jantzer, V., Parzer, P., Lehmkuhl, U. & Resch, F. (2012). Neuere Entwicklungen zur Diagnostik psychischer Störungen bei Jugendlichen. Kindheit und Entwicklung, 21, 1-10.

Jantzer, V., Haffner, J., Parzer, P., Roos, J., Steen, R. & Resch, F. (2012). Der Zusammenhang von Verhaltensproblemen und Schulerfolg am Beispiel der Grundschulempfehlung. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 61, 662-676.

Jantzer, V., Groß, J., Stute, F., Parzer, P., Brunner, R., Willig, K., Schuller-Roma, B., Keller, M., Herzog, W., Romer, G. & Resch, F. (2013). Risk Behaviors and Externalizing Behaviors in Adolescents Dealing with Parental Cancer – A Controlled Longitudinal Study. Psycho-Oncology, 22, 2611-2616.

Jantzer, V., Haffner, J., Parzer, P. & Resch, F. (2013). Das Modellprojekt Schulsozialarbeit in Heidelberg – Fazit aus zehn Jahren wissenschaftlicher Begleitung. In Deutsches Rotes Kreuz e.V. (Hrsg.)Reader Schulsozialarbeit – Band 1. Aktuelle Beiträge und Reflexionen eines vielschichtigen Theorie- und Praxisfeldes (S. 33-37).

Jantzer, V., Haffner, J., Parzer, P., Resch, F. & Kaess, M. (2015). Does parental monitoring moderate the relationship between bullying and adolescent nonsuicidal self-injury and suicidal behavior? A community-based self-report study of adolescents in Germany. BMC Public Health, 2015 Jun 24;15:583.

Jantzer, V., Resch, F. & Kaess, M. (2016): Wie begegnen wir der Problematik Mobbing in der Schule? Das Olweus-Programm gegen Mobbing und antisoziales Verhalten – eine Evaluationsstudie an deutschen Schulen. Kinder- und Jugendschutz BVKJ-Schwerpunktbroschüre 2016 (S. 58-61).

Jantzer, V. & Kaess, M. (2018): DAS OLWEUS-PRÄVENTIONSPROGRAMM GEGEN MOBBING UND ANTISOZIALES VERHALTEN Erfolgreich, wenn sich alle beteiligen. b&w bildung und wissenschaft – Zeitschrift der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Baden-Württemberg, 05/2018, S. 22-25.

Jantzer, V., Schlander, M., Haffner, J., Parzer, P., Trick, S., Resch, F., & Kaess, M. (2019). The cost incurred by victims of bullying from a societal perspective: estimates based on a German online survey of adolescents. European Child & Adolescent Psychiatry, 28(4):585-594. doi: 10.1007/s00787-018-1224-y.

Jantzer, V. & Resch, F. (2019). Mobbing im Kindes- und Jugendalter. Folgen und Prävention. Nervenheilkunde, 38(01): 35-39. DOI: 10.1055/a-0774-4080

 

Co-Autorenschaften:

Groß, J., Jantzer, V., Stute, F., Parzer, P., Brunner, R., Keller, M., Herzog, W., Romer, G. & Resch, F. (2012). Antizipierende Trauer bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einem an Krebs erkrankten Elternteil. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 61, 414-431.

Hermann, D. & Jantzer, V. (2012). Schulsozialarbeit – kriminalpräventive Wirkungen und Verbesserungsmöglichkeiten. In E. Marks & W. Steffen (Hsrg.), Bildung – Prävention – Zukunft. Ausgewählte Beiträge des 15. Deutschen Präventionstages (S. 207-230). Forum Verlag Godesberg.

Trick, S., Jantzer, V., Haffner, J., Parzer, P. & Resch, F. (2016). Der Zusammenhang von elterlichem Monitoring und Verhaltensauffälligkeiten sowie Risikoverhalten in einer adoleszenten schulischen Stichprobe. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 65, 592-608.