Einrichtungen

Tagesklinik für Ältere

Gehört zu Zentrum für Psychosoziale Medizin
Klinik für Allgemeine Psychiatrie

Tagesklinik

Kontakt
Voßstraße 4
69115 Heidelberg
Anfahrt

06221 56-36403
06221 56-34553

Besuchszeiten

Keine Besuchszeiten

Leitung

Dr. med. Malte S. Depping

Ärztliche Leitung


Ellen Temme

Stationsleitung


Personen

Dr. med. Viviane Hildebrandt

Stationsärztin


Allgemeine Informationen

Zielgruppe und Behandlungskonzept

Für wen?

Die Tagesklinik für Ältere ist eine teilstationäre Einrichtung für Patienten ab 60 Jahren mit Erkrankungen aus dem gesamten psychiatrischen Spektrum. Eine Behandlung in der Tagesklinik ist möglich, wenn eine ambulante Behandlung nicht mehr ausreichend, eine vollstationäre Behandlung jedoch nicht notwendig ist. Wir bieten unseren Patienten ein intensives Therapieprogramm an und ermöglichen ihnen gleichzeitig den Verbleib im gewohnten häuslichen Umfeld. Ein Teil unserer Patienten nutzt das tagesklinische Angebot als therapeutisch begleiteten Übergang von der vollstationären in die ambulante Behandlung.

Organisatorisches:

Die Tagesklinik für Ältere versorgt Heidelberg und Umgebung und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Die Einweisung erfolgt durch den niedergelassenen Arzt oder als Verlegung aus vorheriger vollstationärer Behandlung. Wir verfügen über 6 Behandlungsplätze. Die tagesklinische Behandlung findet von Montag bis Freitag von 9 - 16 Uhr statt. Unser multiprofessionelles Team besteht neben Ärzten, Psychologen und Pflegekräften aus verschiedenen Fachtherapeuten sowie Sozialdienstmitarbeitern.

Was wird gemacht?

Aufbauend auf eine ausführliche Diagnostik, die auch mögliche somatische Fragestellungen mit einbezieht, wird ein individueller Behandlungsplan mit psychotherapeutischem Schwerpunkt erstellt.

Es werden sowohl Einzeltherapien als auch wöchentlich mehrfache Gruppengesprächeangeboten. Wir erarbeiten mit jedem Patienten individuelle Lösungen. Dabei ist ein Schwerpunkt der Erhalt und Zuwachs der Selbständigkeit sowie der sozialen Interaktionsfähigkeit. Außerdem entwickeln wir mit unseren Patienten mögliche Bewältigungsstrategien altersbedingter Veränderungen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Optimierung der individuellen Psychopharmakotherapie.

Darüber hinaus nehmen die Patienten wöchentlich an vielfältigen therapeutischen Angeboten teil:  Es werden Ergo-, Bewegungs-, Musik- und  Kunsttherapie, Kognitives Training sowie alltagsbezogene Gruppen (Kochen, Einkaufen, Backen, Ausflüge) angeboten. Die Behandlung beinhaltet außerdem soziotherapeutische Elemente (u.a. allgemeine Milieutherapie, Übung täglicher Aktivitäten inkl. Medikamenten- und Haushaltstraining).

Ergänzend wird der Angehörigenarbeit in psychoedukativen, beratenden und unterstützenden Gesprächen maßgebliche Aufmerksamkeit gewidmet - die Angehörigengespräche finden entweder im Rahmen einer erweiterten Oberarztvisite oder nach individueller Terminierung statt.

Therapieplan Tagesklinik für Ältere (PDF)

Karriere

Das Team der Station besteht aus: 

  • Oberarzt/-ärztin
  • Pflegerische Stationsleitung
  • 1 Arzt/Ärztin
  • 3 Pflegekräfte