Personen
Portrait von Dr. med. Astrid Schenker

Dr. med. Astrid Schenker

Assistenzärztin (Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie)


Ärztlicher / Beruflicher Werdegang

seit März 2018

Seit 03/2018 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

seit 2014

Assistenzärztin an der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg (Prof. Dr. V. Ewerbeck)

Wissenschaftlicher Werdegang

2013

Promotion, Institut für experimentelle Virologie/Universität Tübingen (Prof. Dr. Frank Stubenrauch), Bewertung: „summa cum laude“

„Zell-Typ abhängige Aktivitäten der regulatorischen Regionen und der E2-Proteine  von karzinogenen und nicht-karzinogenen α-HPV-Typen“

2013

Praktisches Jahr Universitätsspital Zürich, Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart, Universitätsklinik Tübingen

2007 – 2013

Studium der Humanmedizin an der Eberhard Karls Universität Tübingen

2011

Auslandssemester Guadalajara, Mexiko

Auszeichnungen

seit 2017

Posterpreis „Beste experimentelle Abstracts“ DKOU:

Der CAM-Assay als in vivo Tumormodell für das Osteosarkom

Stipendien

Promotionsstipendium Integriertes Graduiertenkolleg ,,Molekulare Onkologie" SFB 773

Mitgliedschaften

DGOU - Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie

MWE – Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin