Veranstaltungen

Thomas Köhler

Wahnsinnig berühmt? Wie Prominenz und Psychopathologie zusammengehen

Sofienstraße 12
69115 Heidelberg
Raum
Beginn:05. April 2020, 17:00 Uhr
Ende:05. April 2020, 19:00 Uhr

 

 

Von „Genie und Wahnsinn“ ist oft die Rede, aber wie hängen Pathologie und Person wirklich zusammen? Macht die Störung die Person oder die Person die Störung? Waren Vincent van Gogh und Jeanne d‘ Arc wirklich schizophren? Ist das Werk Ernest Hemingways ein Resultat seiner affektiven Störung? Und inwiefern waren psychische Erkrankungen richtungsgebend für das Leben vieler bekannter Persönlichkeiten?

 

Der Mathematiker, Mediziner und Psychologe Thomas Köhler ist außerplanmäßiger Professor an der Universität Hamburg. In seinem Vortrag verbindet er Analyse, Einblick und Anekdote. Seine Schwerpunkte liegen auf der Lehre Sigmund Freuds, Psychopathologie und der Wechselwirkung von Rauschmitteln auf die Psyche.

 

Das erwartet Sie: Vortrag
Zielgruppe: Öffentlichkeit
Veranstalter: Deutsch-Amerikanisches Institut Heidelberg
Organisator https://dai-heidelberg.de/de/veranstaltungen/thomas-koehler-34661/