Einrichtungen

Station Thannhauser/ Ackermann

Gehört zu Zentrum für Innere Medizin (Krehl Klinik)

Spezialstation

Kontakt
Im Neuenheimer Feld 410
69120 Heidelberg
Anfahrt

06221 56-8058
06221 56-5908

Besuchszeiten

Keine Besuchszeiten

Leitung

Portrait von Björn Müller
Björn Müller


Praxisanleiter
Hygienebeauftragter in der Pflege


Stellvertretende Leitung

Portrait von Bianka Walter
Bianka Walter


Gesundheits- und Krankenpflegerin für Onkologie


Personen

Susanne Edressi


Andrea Gräble


Katharina Rost


Portrait von Damaris Weeber
Damaris Weeber



Gesundheits- und Krankenpflegerin für Onkologie


Karriere

Stationsteam

Praxisanleiter: 

S.Edressi, A.Gräble, K.Rost, D.Weeber

Krankenpflegefachpersonal, Gesundheits- und Krankenschwestern/–pfleger,  Versorgungsassistentinnen, BFD

Abteilungsbezogene Krankheitsbilder

Akute und chronische Leukämien, Multiple Myelome, Blutstammzelltransplantationen bei hämatologischen Erkrankungen und bei anderen Tumoren, hoch und niedrig maligne Lymphome, Amyloidose, Autoimmunerkrankungen. 

Pflegeschwerpunkte

Betreuung onkologisch- hämatologischer Patienten mit hoher Fach- und Beratungskompetenz.
Wir begleiten unsere Patienten auf ihrem Weg durch die Therapie und leiten sie zu größtmöglicher Selbständigkeit an. Zur Stärkung der Eigenkompetenz während Chemotherapie bieten wir zweimal im Monat Schulungen für Patienten und deren Angehörigen an.
Die Beteiligung an Studien unter pflegerischen Aspekten ist für uns selbstverständlich.

Besonderheiten

Pflege heißt für uns die Betreuung und Begleitung von Tumorpatienten und chronisch-kranken Menschen bei Diagnosestellung, während der Chemotherapie und der Verarbeitung der chemotherapieinduzierten Nebenwirkungen. Hierbei bildet die Berücksichtigung der Ganzheitlichkeit des Einzelnen ebenso einen Schwerpunkt wie die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die uns vorgegeben werden. Die prozessorientierte Betreuung umfasst die ganze Spannbreite der Prävention, Ressourcenorientierung, Therapie, Schmerzeinstellung und Sterbebegleitung. Wir arbeiten im therapeutischen Team eng mit Ärzten und Physiotherapeuten zusammen, um gemeinsam mit dem Patienten die gestellten Aufgaben zu bewältigen.

Ein Einarbeitungskonzept für neue MitarbeiterInnen ist ebenso selbstverständlich wie das Arbeiten mit Leitlinien und SOP (= standard operating procedures).

In sozialrechtlichen Fragen, in psychosozialen Belastungssituationen und der Versorgung außerhalb des Krankenhauses werden Sie von MitarbeiterInnen des Kliniksozialdienstes, einer Psychologin, einer Mitarbeiterin der Brückenpflege und Seelsorgern unterschiedlicher Konfessionen unterstützt.