Personen
Portrait von Dr. VAK/ Moskau Dmitriy Dovzhanskiy
Dr. VAK/ Moskau Dmitriy Dovzhanskiy

Oberarzt (Klinik für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie)


Ärztlicher / Beruflicher Werdegang

seit Februar 2016

Oberarzt, Klinik für Gefäßchirurgie, Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie Universitätsklinik Heidelberg

Januar 2016

Facharzt für Gefäßchirurgie

Juli 2015 – Februar 2016

Funktionsoberarzt, Klinik für Gefäßchirurgie, Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie Universitätsklinik Heidelberg

seit 2013

Klinik für Gefäßchirurgie, Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie Universitätsklinik Heidelberg

2012 – 2013

Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, GRN-Klinik Schwetzingen

Januar 2011

Zusatzweiterbildung Chirurgische Intensivmedizin

2010 – 2012

Klinik für Gefäßchirurgie, Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie Universitätsklinik Heidelberg

2007 – 2010

Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie der Chirurgischen Universitätsklinken Heidelberg (Weiterbildung Chirurgische Intensivmedizin)

März 2007

Facharzt für Chirurgie

2003 – 2007

Chirurgische Klinik Ev. Krankenhaus Hochstift Worms

2002 – 2007

Wissenschaftlicher Angestellter, Chirurgische Universitätsklinik Mannheim

Wissenschaftlicher Werdegang

Dissertation, Chirurgische Universitätsklinik Saratow, Russland

"Optimierung der chirurgischen Taktik und Auswahl der Methoden der Anastomosierung bei distalem Magenkarzinom"

1998 – 2002

Chirurgische Universitätsklinik Saratow, Russland

1992 – 1998

Studium Medizinische Universität Saratow, Russland

Stipendien

August 2001

Reisestipendium für Salzburg-Cornell Seminar in Oncology under the auspices of Memorial Sloan-Kettering Cancer Center

Oktober 2001 – März 2002

DAAD-Stipendiat, Chirurgische Universitätsklinik Mannheim

Wissenschaftliche Schwerpunkte

Intensivmedizinische Fragen in der Gefäßchirurgie, perioperative Medizin,  perioperative Myokardischämie, Kolonischämie nach Aortenoperationen, Pankreaskarzinom, Magenkarzinom