Personen
Portrait von PD Dr. med. Moritz Bischoff
Prof. Dr. med. Moritz Bischoff

Oberarzt (Klinik für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie)
Qualitätsbeauftragter (Klinik für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie)

Kommissarischer geschäftsführender Oberarzt

Ärztlicher / Beruflicher Werdegang

seit Januar 2011

Assistenzarzt Klinik für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie, Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg

2009 – 2010

Postdoctoral Fellowship, Aortic Surgery, Department for Cardiothoracic Surgery, Mount Sinai School of Medicine, New York City, USA, (Primary Investigator: Randall B. Griepp, M.D., Professor of Surgery)

2009 – 2010

Research Assistant, Aortic Surgery, Department for Cardiothoracic Surgery, Mount Sinai School of Medicine, New York City, USA
(Primary Investigator: Randall B. Griepp, M.D., Professor of Surgery) 

Dezember 2017

Facharzt Gefäßchirurgie

Mai 2021

Ernennung zum außerplanmäßigen Professor durch die Universität Heidelberg

Wissenschaftlicher Werdegang

August 2018

Habilitation (Arbeit: „Charakterisierung prozedurassoziierter Komplikationen der endovaskulären thorakalen Aortenchirurgie in Experiment und Klinik“)

2009

Promotion

Dissertation: „Über den Einfluss unterschiedlicher Schichtdicken in der Detektion pulmonaler Metastasen mittels helikaler Computertomographie”, (Doktorvater: Prof. Dr. med. J. Pfannschmidt, Chirurgische Abteilung der Thoraxklinik am Universitätsklinikum Heidelberg; Ärztl. Direktor.: Prof. Dr. med. H. Dienemann)

2002 – 2009

Studium der Humanmedizin an der Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg

2001 – 2002

Studium Generale am Leibniz Kolleg, Tübingen

Auszeichnungen

2011

René-von-Dongen Vortragspreis der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin

2013

Julius-Springer-Award Gefäßmedizin der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin und Springer Medizin