Personen
Portrait von Prof. Dr. sc. hum. Petra Knaup-Gregori
Prof. Dr. sc. hum. Petra Knaup-Gregori

Forschungsgruppenleiterin (Institut für Medizinische Informatik)

Dipl.-Inform. Med.


06221 56-7483
06221 56-4997

Teamassistenz Forschungsgruppenleiterin "Digitalisierung in der Lehre" Forschungsgruppenleiterin "Entscheidungsunterstützung" Journal Articles Twitter

Forschung

Effiziente Erfassung und vielseitige Nutzung von Gesundheitsdaten zur Unterstützung kompetenter Entscheidungen von Ärzten, Patienten und der klinischen Forschung

Lehre

Lehrveranstaltungen:

  • Einführung in die Medizinische Informatik (MI) - Studiengang Humanmedizin
  • Medizinische Dokumentation - Master Med. Informatik
  • Kommunikationsstandards und Protokolle in der Medizin - Master Med. Informatik
  • Anwendungsgebiete und Interaktionsszenarien - Master Med. Informatik

Modulverantwortlichkeit:

  • Grundlagen der Med. Informatik - Bachelor Med. Informatik
  • Medizinische Informatik - Master Med. Informatik
  • Informationssysteme des Gesundheitswesens - Master Med. Informatik
  • Schwerpunkt E-Health / Telemedizin - Master Med. Informatik

Tätigkeiten im Rahmen der akademischen Selbstverwaltung

seit 2018

Vorsitzende des Prüfungsausschusses der Studiengänge Medizinische Informatik

seit 2013

Vorsitzende des Gemeinsamen Ausschusses (Studienkommission) der Studiengänge Medizinische Informatik der Universität Heidelberg und der Hochschule Heilbronn

seit 2012

Mitglied im Prüfungsausschuss der Studiengänge Medizinische Informatik

seit 2010

Mitglied im Zulassungsausschusses des Masterstudienganges Medizinische Informatik

2000 – 2006

Managing editor für das 'Yearbook of Medical Informatics'

1994 – 2001

Mitglied im Gemeinsamen Ausschuss (Studienkommission) des Studiengangs Me­di­zinische Informatik der Universität Heidelberg und der Fachhochschule Heil­bronn

seit 2004

Mitglied im Gemeinsamen Ausschuss (Studienkommission) des Studiengangs Me­di­zinische Informatik der Universität Heidelberg und der Fachhochschule Heil­bronn

1995 – 2001

Mitglied in der Studienkommission der Medizinischen Fakultät der Uni Hei­del­berg

  • Schriftführerin der IMIA Arbeitsgruppe Health and Medical Informatics Education (WG1)

Tätigkeiten in wissenschaftlichen Fachgesellschaften

seit März 2012

Leiterin des Fachausschusses Informationsmanagement in der Medizin der DGBMT

September 2011 – 2018

Repräsentantin der GMDS in der International Medical Informatics Association (IMIA)

September 2011 – September 2014

Stellvertretende Leiterin der Arbeitsgruppe ‚Ambient Assisted Living und Assistierende Gesundheitstechnologien‘ der GMDS.

Oktober 2010 – September 2012

Gewählte Leiterin des Fachausschusses Medizinische Informatik der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS)

Oktober 2010 – September 2012

Mitglied im Präsidium der GMDS

2009 – 2012

Leiterin der Arbeitsgruppe IT der BMBF/VDE-Innovationspartnerschaft ‚Ambient Assisted Living‘

Oktober 2008 – September 2010

Stellvertretende Leiterin des Fachausschusses Medizinische Informatik der GMDS

2007 – 2010

Mitglied in der Präsidiumskommission Telematik im Gesundheitswesen (Leiter: Prof. Dr. P. Haas)

2007 – 2012

Mitglied in der Präsidiumskommission Zukunftsperspektiven und Strategien der Medizinischen Informatik (Leiter: Prof. Dr. K. Kuhn)

Oktober 2006 – September 2008

Gewählte Leiterin des Fachausschusses Medizinische Informatik der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS)

Oktober 2006 – September 2008

Mitglied im Präsidium der GMDS

Oktober 2004 – September 2006

Stellvertretende Leiterin des Fachausschusses Medizinische Informatik der GMDS

Oktober 2004 – September 2012

Mitglied im Beirat der GMDS

August 2000 – September 2006

Stellvertretendes Mitglied in der Zertifikatskommission 'Medizinische Dokumentation' der GMDS

2000 – 2006

Managing Editor des 'Yearbook of Medical Informatics' der International Medical Informatics Association (IMIA)

1998 – 2001

Stellvertretende Leiterin des gemeinsamen Arbeitskreises 'Medizinische Informatik in der Pädiatrischen Onkologie und Hämatologie' der GMDS und GPOH (Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie

September 1996 – September 2000

Mitglied im Präsidium und Beirat der GMDS

August 1997 – August 1999

Scientific Secretary der IMIA Working Group 1 ‘Health and Medical Informatics Education’

BÜCHER, HERAUSGEBERSCHAFTEN

Dickhaus H, Knaup P (Hrsg.) (2015): Biomedizinische Technik – Medizinische Informatik. Berlin: DeGruyter.

Ammenwerth E., Haux R., Knaup-Gregori P., Winter A. (2015): IT-Projektmanagement im Gesundheitswesen (2. Auflage). Stuttgart: Schattauer. ISBN 978-3-7945-3071-7.

Haux R, Ammenwerth E, Knaup P (2014): Health Care In the Information Society -a  Prognosis for the Year 2013. J. Med. Systems 38 (7).
Knaup P, Schöpe L (2014): Focus Theme - Using Data from Ambient Assisted Living and Smart Homes in Electronic Health Records. Methods of Information in Medicine, 53 (3), 149 – 172.

Stausberg J, Großer A, Haerting J, Knaup P, Plischke M, Timmer A, Haux R (2012): Was bewegt uns in der/die Zukunft? Neue Lebenswelten in der Informationsgesellschaft. Tagungsband der 57. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS); 2012 Sep 16-20; Braunschweig, Germany. Miesbach: Mayr Miesbach GmbH.

BMBF/VDE Innovationspartnerschaft AAL (Hrsg.) (2012): Von eingebetteten zu soziotechnischen Systemen: Potenzial und Forschungsbedarf auf dem Gebiet der IT im AAL-Umfeld Positionspapier der AG IT der BMBF/VDE Innovationspartnerschaft AAL, unter der Leitung von Prof. Dr. Petra Knaup-Gregori, Dipl.-Ing. Lothar Schöpe. Berlin: VDE Verlag. ISBN 978-3-8007-3420-7.

Leiner F., Gaus W., Haux R., Knaup-Gregori P., Pfeiffer K.P., Wagner J. (2012): Medizinische Dokumentation. Lehrbuch und Leitfaden. Grundlagen einer qualitätsgesicherten integrierten Krankenversorgung (6. Auflage). Stuttgart: Schattauer.

Knaup-Gregori P, Dickhaus H (2009): Special Topic Status and Perspectives of Medical Informatics. Selected Papers on the Occasion of the 35th Anniversary of the Medical Informatics Program at Heidelberg and Heilbronn, Germany. Methods of Information in Medicine, 48, 1-75.

Leiner F, Gaus W, Haux R, Knaup-Gregori P, Pfeiffer K-P (2006): Medizinische Dokumentation. Grundlagen einer qualitätsgesicherten integrierten Krankenversorgung. Lehrbuch und Leitfaden. 5. überarbeitete Auflage. Stuttgart: Schattauer.

Ammenwerth E, Haux R, Bess A, Blomer R, Bott O, Häber A, Hübner-Bloder G, Knaup-Gregori P, Lechleitner G, Winter A (2005): IT-Projektmanagement in Krankenhaus und Gesundheitswesen. Einführendes Lehrbuch und Projektleitfaden für das taktische Management von Informationssystemen. Stuttgart: Schattauer.

Leiner F, Gaus W, Haux R, Knaup-Gregori P (2003): Medical Data Management. New York: Springer.

Leiner F, Gaus W, Haux R, Knaup-Gregori P, Pfeiffer K-P (2003): Medizinische Dokumentation. Grundlagen einer qualitätsgesicherten integrierten Krankenversorgung. Lehrbuch und Leitfaden. 4. neubearbeitete und erweiterte Auflage. Stuttgart: Schattauer.

Leiner F, Gaus W, Haux R, Knaup-Gregori P (1999): Medizinische Dokumentation. Lehrbuch und Leitfaden für die Praxis. 3. neubearbeitete und erweiterte Auflage. Stuttgart: Schattauer.

Victor N, Blettner M, Edler L, Haux R, Knaup-Gregori P, Pritsch M, Wahrendorf J, Windeler J, Ziegler S (1999): Medical Informatics, Biostatistics and Epidemiology for Efficient Health Care and Medical Research. Contributions from the 44th Annual Conference of the GMDS. München: MMV.

Haux R, Swinkels W, Ball M, Knaup P, Lun KC (1998): Special Issue Transformation of Healthcare through Innovative Use of Information Technology. International Journal of Medical Informatics50, 1-300.

Lagemann A, Haux R, Knaup P, Schmücker P, Winter A (1998): Management von Informationssystemen. Stuttgart: Teubner.

Swinkels W, Knaup P, Haux R (eds.) (1997): 6th International Conference on Health and Medical Informa†ics Education. Transformation of Healthcare through innovative use of Information Technology for the 21st Century. Abstract Volume. Newcastle (Australia): Faculty of Medicine and Health Sciences.

BUCHBEITRÄGE / CONTRIBUTIONS TO BOOKS

Haux R, Ammenwerth E, Herzog W, Knaup P (2003): Gesundheitsversorgung in der Informationsgesellschaft, eine Prognose für das Jahr 2013 - verbunden mit einer Erinnerung an Karl Jaspers. In: Eich W, Bauer AW, Haux R, Herzog W, Rüegg JC (Hrsg.): Wissenschaftlichkeit in der Medizin, Teil IV: Qualität und Integrität in Lehre und Forschung der Medizin - Perspektiven bis ins Jahr 2013, 105-144. Frankfurt/M.: VAS.

Haux R, Knaup P, Schmücker P (1999): Medical/Health Information Systems, still with Fading Boundaries. In: Van Bemmel JH, McCray AT: IMIA Yearbook of Medical Informatics 1999, 235-237. Stuttgart: Schattauer (invited commentary).