Ionenkanalerkrankungen

Institut für Cardiomyopathien Heidelberg Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie Cardiomyopathie

Definition der Erkrankung

Die Ursache dieser Form von Herzerkrankungen beruht auf vererbbaren Defekten in Ionenkanälen von Herzmuskelzellen oder in rhythmussteuernden Genen. In unserer Spezialsprechstunde bieten wir die klinische Abklärung betroffener Patienten und bei Bedarf auch ihrer Familienangehörigen an. Zusätzlich können molekulargenetische Untersuchungen der jeweiligen Kandidatengene veranlasst werden.

Zu solchen arrhythmogenen Erkrankungen gehören:

 

Weitere Informationen

Spezialisten

  • Prof. Dr. med. Dierk Thomas


  • Prof. Dr. med. Eberhard Scholz


  • PD Dr. med. Patrick Schweizer